Paul ist tot!

Ihr habt es sicherlich schon alle gehört: Paul, der Kraken ist tot! Am Ende des Jahres wäre er drei Jahre alt geworden. Nun ist er einem natürlichen Tod erlegen.

 

Die ganze Welt trauert um den kleinen Wahrsager, oder nein, nennen wir ihn Hellseher!!! Alle Ausgangsergebnisse der Deutschen zur Fussball-WM hat er richtig getippt und auch mit der Vorhersage des Endspiels lag er vollkommen richtig: Spanien wurde Weltmeister!

 

Während alle trauern, sieht einer dem Tod der Krake nicht so tragisch entgegen und hat das Ableben der Kraken mit Freude hingenommen: Diego Maradonna! Bei Twitter schrieb er: "Ich bin froh, dass Du von uns gegangen bist. Es war Deine Schuld, dass wir die WM verloren haben."

 

Deutschland hatte während der WM Argentinien 4:0 besiegt und das wusste auch Paul schon vorher. Maradonna wurde daraufhin entlassen.

 

In Spanien hingegen dürfte Paul ein Held geworden sein, wo er doch den Sieg der Spanier gegen Holland im Endspiel prophezeite. Dort bekam er sogar den Namen "Pulpo Paul" - seine Vorhersagen wurden zum medialen Großereignis.

 

Nun müssen sich die Besucher des "Sea Life" in Oberhausen allerdings mit einem Denkmal für den verstorbenen Kraken und einer DVD mit den besten und bewegendsten Momenten Pauls zufrieden geben.

 

R.I.P., Paul!

 


 

27.10.10 12:48

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


zehner / Website (27.10.10 13:16)
Ach wie schade :-) Tut mir ja richtig leid :-)

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen